Die Historie unseres Unternehmens

RIESENHEMD Hamburg existiert eigentlich schon seit mindestens 20 Jahren – zumindest in den Köpfen der Gründer des Unternehmens.

Denn als Dirk Lammerskötter mit seinen 1,97 Meter die ersten Hemden kaufen wollte, die nach ein wenig mehr aussehen sollten, stellte er betrübt fest, dass viele der Hemden, die er vom Design cool fand, leider an den Ärmeln viel zu kurz waren. Ab und zu passte die Armlänge zwar, aber dann war das Hemd meist viel zu breit. „Hier muss doch eine Marktlücke sein“, dachte sich Dirk Lammerskötter, und seine Frau Rosario Lammerskötter stimmte ihm zu: „Schicke Hemden mit Überlänge, die aber eine normale Passform haben, also nicht zu breit werden – das muss sich doch verkaufen lassen…“

Doch es dauerte bis zum Jahr 2017, als die beiden den Schritt wagten und ein eigenes Unternehmen gründeten, die Lammerskötter GmbH. Die Marke RIESENHEMD Hamburg wurde kreiert, der Webshop vorbereitet, und die Designs der Hemden entworfen – vor allem aber wurde nach einem Hersteller gesucht, der die Anforderungen der Gründer („in Europa“, „Familienunternehmen“, „tolle Stoffe“, „hohe handwerkliche Schneiderkunst“) umsetzen konnte.


Riesenhemd Gruender Hemden mit 72 cm Armlaenge

Am Ende wählten die beiden Gründer ein Unternehmen in Spanien aus, das mit langer Tradition aufwarten kann und wo Vater und Sohn das Unternehmen führen. Dieses Unternehmen produziert nun für Riesenhemd Hamburg die Hemden.

In 2018 wurde dann der Webshop eröffnet. Die beiden Gründer hoffen, dass die Hemden von ihren Käufern begeistert getragen werden – und dass die Armlänge stimmt…

Weiter zu Nachhaltigkeit und soziales Engagement