RIESENHEMD - Am Rande der Konfektionsgrössen

Leben am Rande der Konfektionsgrößen

Ein Wegweiser durch den Dschungel der verschiedenen Konfektionsgrößen

Sie sind ein Mann und größer als 1,90 Meter oder eine Frau und größer als 1,75 Meter, dann befinden Sie sich am Rande der modernen Konfektionsgrößen. Shoppen nach passender Kleidung wird dann oftmals anstrengend…

Sie können sich natürlich immer auch für eine Maßanfertigung entscheiden – dies ist aber entsprechend teuer, und nicht in jedem Ort gibt es Schneider, die diese Kunst der Maßanfertigung noch ausüben und die entsprechenden Stoffe vorhalten. Daher bleibt oftmals nichts anderes übrig, als Kleidung von der Stange zu suchen, die für Ihre Größe passt. Hierfür braucht man aber Kenntnisse, nach welcher Bekleidungsgröße man suchen soll, um sich in der teilweise unübersichtlichen Welt der Konfektionsgrößen zurecht zu finden.

Standards – leider nicht wirklich

Leider gibt es trotz der zunehmenden Globalisierung kein einheitliches System der Konfektionsgrößen weltweit. Es existiert vielmehr  eine bunte Mischung von verschiedenen Standards. Die drei wichtigsten Systeme sind

  • die europäischen Maßen,
  • die internationale Maßen, und
  • die amerikanische Maßen.

Aber auch hier gibt es keine verbindlichen Standards, sondern jeder Hersteller kann eigene Maße haben. Die Standards sind eher eine Orientierung, deswegen ist es empfehlenswert, nach den eigenen Größentabellen der Hersteller zu schauen.

Die europäischen Maßen

Die europäischen Maße werden in Zentimeter angegeben. Die Zahlangaben der europäischen Größen basieren meistens auf dem Brustumfang. Eine Ausnahme bildet die Hemdengröße, die sich nach dem Halsumfang in Zentimetern richtet. Eine weitere Ausnahme sind Jeans, sie werden nach US-amerikanischem Vorbild in Zoll gemessen. Innerhalb des europäischen Standards gibt es regionale Unterschiede z.B. eine deutsche Größe 38 ist nicht identisch mit einer französischen oder italienischen Größe 38. Warum dies so ist – wir haben keine wirklich überzeugende Erklärung gefunden…

Die Internationalen Maßen

Die internationale Maße nutzt die Buchstaben „S“ für „small“ (klein), „M“ für „medium“ (mittel), „L“ für „large“ (groß), „XL“ für „extra large“ (besonders groß). Das X erweitert die Tabelle nach unten oder nach oben: XXS oder XXL, 3XL, 4XL usw.

Die amerikanischen Maßen

Die amerikanische Maße nutzt die Nummern von 0 bis 20 für Frauen und die Nummer 30 bis 52 für Männer. Für sehr große oder sehr beleibte Menschen wird in den USA die Bezeichnung „Tall“ und „Big“ benutzt. Diese Abkürzungen sind folgendermaßen: TL, T2L, T3L, T4L und so weiter bzw. B1X,  B2X, B3X und so weiter.

Standards nicht verbindlich

Die verschiedene Maßsysteme stellen keinen verbindlichen Standard dar, sondern jeder Hersteller kann eigene Maße haben. Die Standards sind eher eine Orientierung, deswegen ist es empfehlenswert, nach der jeweils Hersteller-eigenen Größentabellen zu schauen, bevor man etwas kauft. Zudem sollte man seine eigenen Körpermaßen kennen bzw. ausmessen.

Das Problem mit dem Standard am Beispiel des Kaufens eines Hemdes

Beim Kaufen eines Hemdes ist wichtig, die folgenden Kenngrößen zu wissen:

  • Brustumfang
  • Taillenumfang
  • Kragengröße
  • Ärmellänge,

sowie die eigene Körpergröße. Ich persönlich zum Beispiel bin 1,98 m groß, habe eine Brustumfang von 106 cm, eine Taille von 95cm und eine Kragengröße von 42cm; meine Ärmellänge beträgt 72 cm.

Mit diesen Größen im Kopf kann ich mir die verschiedenen „Standardgrößen“ anschauen, um einzuschätzen, welche Größe mir wohl am besten passen würde:

Tabelle der Standardgrößen bei Männerkleidung

Amerikanische
Größe
Europäische
Größe
BrustumfangTaillenumfangKörpergröße
L52102-10590-94177-182
XL54106-10995-99180-184
2XL56110-113100-104182-186
3XL58114-117105-109184-188
3XL60118-121110-114185-189
4XL62122-125115-119187-190
4XL64126-128120-124191-192
5XL66129-132125-128193-194
5XL68133-136129-132195-196
6XL70137-140133-134197-198
6XL72141-144135-138199-200
7XL74145-148139-142201-202

Schaue ich mir die Tabelle an, so sollte ich aufgrund meines Brust- und Taillenumfangs eine „XL“-Größe kaufen. Diese ist mir normalerweise an den Ärmeln und am Körper deutlich zu kurz, da „XL“ für Männer mit einer Körpergröße von 177- 182 cm gedacht ist. Würde entsprechend meiner Körpergröße die „6XL“ nehmen, wäre das Hemd an Brust und Taille viel zu weit.

Aus diesem Grund gibt es seit geraumer Zeit auch die sogenannten „Langgrößen“:

Tabelle der Langgrößen bei Männerkleidung:

Amerikanische 
Größe
Europäische 
Größe
BrustumfangTaillenumfangKörpergröße
TL9492-9578-81178-182
TL9896-9982-85181-185
T2L102100-10386-89184-188
T2L106104-10790-93186-190
T3L110108-11194-98188-192
T3L114111-114100-104193-197
T4L118115-118105-109196-200
T4L122119-122110-114199-203

Würde ich diesem Standard entsprechend eine Nummer „106“ kaufen, sollte es an Brust und Taille passen, ggf. ist das Kleidungsstück an Körper und Ärmeln aber zu kurz.

Wie erwähnt muss man bei Hemden auch den Kragenumfang und die Länge der Ärmel berücksichtigen. Beim Messen des Kragen sollte man 1 cm Luft lassen. Die Standardlänge der Ärmel sind 66cm. Hersteller bieten aber auch extra-lange Ärmel an – aber dies ist von Hersteller zu Hersteller wiederum sehr verschieden. Zum Teil heißt „extra-lang“ 68, 69, 70, 72, 73, 75cm Ärmellänge. Hier muss man also einmal mehr wieder auf die Größentabelle der Hersteller achten.

Mehr Infos…

Wer sich noch mehr über die unterschiedlichen Konfektionsgrößen informieren will, dem empfehlen wir den Artikel zu diesem Thema bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Konfektionsgröße#Umrechnung_internationaler_Größen

Für die Umrechnung von verschiedenen Systemen kann folgende Webseite helfen: http://konfektionsrechner.de

Unsere Maßen

Wir bei RIESENHEMD Hamburg produzieren Hemden für Männer ab 1,90 Meter mit Kragengrößen von 41 bis 44 cm. Die Ärmel sind länger als der Standard, sie haben eine Länge von 72 cm (Größen 41-43) bzw. 73 cm (Größe 44). Wir haben bei jeder Kragengröße eigene Maße bezüglich des Brustumfangs und des Taillenumfangs. Alle Hemden sind am Körper länger geschnitten als Standardhemden, also mit extra-langem Rumpf. Grundsätzlich sind unsere Hemden für den schlanken, sportlichen Mann entworfen, wir nennen dies „Modern Fit“, eine klassische Form, nicht ganz slim fit, aber auch nicht zu weit geschnitten. Für eine Übersicht zu den Größen siehe https://www.riesenhemd.de/groessenuebersicht/

Ladengeschäfte oft mit geringer Auswahl an Über- und Langgrößen

Nur normale Größen sind in den meisten Läden zugänglich. Kleine und größere Größen sind eher die Ausnahme. Aber keine Panik! Heutzutage gibt es mehrere Nischenunternehmen, wie wir, die nur für große Menschen produzieren (oder nur für große Frauen, oder nur für große und dickere Menschen), außerdem gibt es einige traditionelle Unternehmen, die ihre Angebote für große Menschen usw. in den letzten Jahren erweitern haben.

Um in diesem Bereich eine Übersicht zu ermöglichen und langen Leuten die Möglichkeit zu einem Austausch zu geben, haben wir in Facebook eine Gruppe eröffnet – „Große Leute gehen Shopping“. Hier werden Geschäfte vorgestellt, Hersteller erwähnt, die sich auf große Leute fokussieren, und natürlich Erfahrungsberichte geteilt. Hier ist der Link: https://www.facebook.com/groups/697287870646149/